Dieses Einfamilienhaus sollte mit einer möglichst hohen Transparenz, Möglichkeit zur innerfamiliären Kommunikation und viel Helligkeit durch Tageslicht gestaltet werden. Im Erdgeschoß ist das Gebäude barrierefrei mit Schlafzimmer, Badezimmer und allen Versorgungseinrichtungen geplant. Das obere Geschoß ist als 'Kinderetage' gestaltet. Über eine Öffnung vom großzügigen Dachgeschoßflur zum ca. 5,00 m hohen Wohnraum ist die Verbindung zu dieser gegeben. Durch die hohen Fenster wird der Wohnraum sowohl morgens als auch abends mit Licht durchflutet. Carport und Geräteschuppen sind Teil der Gesamtanlage und dienen auch der Abschottung des privaten vom öffentlichen Bereich.
Lübeck, Gildenhörn

Bauzeit: 1996
Nutzfläche: 150 m²
Bauherr: privat