Das Einfamilienhaus ist im Ursprung ein Haus aus dem Jahre 1834. Durch Hausschwamm war das Gebäude in der Substanz so zerstört und angegriffen, dass es komplett abgetragen wurde. Zuvor hatten wir eine detaillierte Bestandsaufnahe angefertigt, nach der das Gebäude in Originalabmessungen wieder aufgebaut werden sollte. Die Steine des Außenmauerwerks und die Dachpfannen wurden wiederverwendet. Fehlende Steine, bzw. Dachpfannen wurden aus anderen abgängigen Gebäuden ergänzt. Die Technik und der Wärmeschutz wurde komplett erneuert. Das äußere Erscheinungsbild hat sich so gut wie nicht verändert.
Klütz

Bauzeit: 1994 - 1995
Nutzfläche: 160 m²
Bauherr: privat