Das Gebäude für die Stadtreinigung besteht aus einer Doppelgarage für Betriebsfahrzeuge und Geräte sowie einem Aufenthaltsraum mit Pantryküche, WCs und Dusche. Auf Grund der besonderen Lage im Stadtpark in Lübeck wurde der Massivbau mit einer Boden-Deckelschalung aus Lärchenholz verkleidet und das Dach als Gründach ausgebildet. Durch das Gründach wurde ein aufwendiger Anschluß an das Regensiel vermieden. Die Fenstereinfassungen mit Sohlbänken und die Regenrinnen mit Rinnenhaltern aus Holz sind in traditioneller Form ausgeführt.
Grünflächenamt in Lübeck, Parkstrasse

Bauzeit: 1992
Nutzfläche: 80 m²
Bauherr: Hansestadt Lübeck
Baukosten:k.A.